Share article

Zwei Krisen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch eng miteinander verbunden sind. Im Zuge der Coronakrise greifen Staaten zu strengen Maßnahmen und Gelder fließen in Miliardenhöhen, um die wirtschaftlichen Folgen abzufedern. Diese Entschlossenheit würden sich viele Klimaaktivist*innen für eine bessere Klimapolitik wünschen. Was können wir von der Coronakrise für die Klimakrise lernen? Welche Rolle spielen die Medien und persönliche Betroffenheit? Und wodurch wird das Handeln der Gesellschaft beeinflusst?

*Der Dialog wird auf Deutsch durchgeführt. 

Schreibe einen Kommentar