Share article

von Peter Sturm der FAZ

 

Link: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/china-stellt-uiguren-in-xinjiang-unter-generalverdacht-16518523.html

Es ist gut, dass zumindest ein Teil der Welt die Zustände in Xinjiang jetzt verstärkt zur Kenntnis nimmt. Niemand sollte erwarten, dass sich kurzfristig Grundlegendes zugunsten der Inhaftierten ändert. Aber Wegschauen darf auch niemand mehr. Das gilt übrigens auch für Unternehmen, die in Xinjiang engagiert sind.

Schreibe einen Kommentar