Share article

Von Hendrik Ankenbrand auf  FAZ

link: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/deutsche-bank-und-china-wo-die-korruption-bis-heute-lauert-16434688.html

Mit teuren Geschenken an chinesische Politiker wollte sich die Deutsche Bank Vorteile verschaffen. Der Fall lenkt den Blick auf ein Land, das trotz Mühen immer noch unter Bestechung leidet – auch wegen des Handelskriegs mit Amerika.

Deutschland hat in Sachen Korruptionsbekämpfung einen langen Weg hinter sich.

Doch selbst wenn sich die Manager der Bank mittlerweile geläutert haben, stellen sich viele Beobachter die Frage, wie viel Korruption es heute noch in China gibt. Immerhin fährt Präsident und Parteichef Xi Jinping seit seiner Machtübernahme Ende 2012 eine harte Kampagne gegen die Bestechlichkeit von Beamte.

In der Korruptionsrangliste von Transparency International liegt China im Mittelfeld, ist zuletzt aber etwas gefallen auf Rang 87.

Nur laufe die Bestechung nicht mehr so offen ab wie früher, als der Beamte die Rechnung seiner Reise mit der fünfköpfigen Familie auf dem Kreuzfahrtschiff in die Südsee über den Tisch geschoben und angemerkt habe, diese sei „sehr teuer“ gewesen.

Schreibe einen Kommentar